Folgen Corona-Virus: Maßnahmen bis zum 5. Juni 2020

Das Corona-Virus und seine Folgen für unsere Kirchengemeinden

Die Kontaktbeschränkungen, die in Absprache zwischen Bund und Ländern erlassen wurden, um die Infektionskette mit dem Corona-Virus zu verlangsamen, wurden vorerst bis zum 5. Juni 2020 verlängert. Für das Gemeindeleben im Pfarrsprengel Pritzwalk bedeutet dies:

  • Das Gemeindebüro ist zu den Bürozeiten weiterhin geöffnet.
  • Alle Gruppen und geplanten Veranstaltungen im Pfarrsprengel Pritzwalk werden bis zum 5. Juni ausfallen.
  • Bis 16. August 2020 gilt die folgende Gottesdienstregelung: Gottesdienst um 9.30 Uhr in einer Kirche (St. Nikolaikirche Pritzwalk und die Dorfkirchen im Pfarrsprengel im Wechsel); Telefongottesdienst um 11.00 Uhr (außer im Zeitraum 11. Juli – 2. August). Den aktuellen Gottesdienstort finden Sie auf dieser Homepage.
  • Die St. Nikolaikirche Pritzwalk ist als Ort des Rückzuges und der Besinnung für Sie geöffnet: Dienstag – Freitag von 16.00 – 18.00 Uhr und Mittwoch zusätzlich 9.00 – 11.00 Uhr
  • Das EKidZ bleibt weiterhin geschlossen, bietet aber – nach Anmeldung und unter Berücksichtigung aller Sicherheitsmaßnahmen – eine Hausaufgabenhilfe an.

Wir werden unsere Maßnahmen den laufenden Entwicklungen anpassen  und Sie über unsere Homepage informieren.